Was ist Demokratie? - philosophisch betrachtet (aktuell nicht im Programm)

Vortrag
pixabay

Wir alle sind der Überzeugung, dass wir in einer Demokratie leben und zwar in einer denkbar besten. Einer der besten sowohl in historischer als auch kultureller Sicht. Kein westliches Land hat eine bessere Demokratie als wir Deutschen. – So ungefähr ist der Tenor unserer latenten Überzeugungen. Doch – und so lautet ein in der Philosophie seit altersher übliches Argument: „Man muss doch erst einmal wissen, was Demokratie bedeutet, bevor man einen realen Zustand als solche bezeichnen kann!“ – und solchen idealen, wesentlichen Kennzeichen echter Demokratie wollen wir auf die Spur kommen. Und zwar anhand der Ausführungen des Staatsrechtlers Hans Kelsen, der u.a. 1919 mit der Ausarbeitung der österreichischen Staatsverfassung beauftragt war.



Fördermittel vom Land Rheinland-Pfalz beantragt

21.02.2024 (1-mal) 18:30 - 20:30 Uhr
241.99110
Außenstelle Weilerbach
5,00 €